Mittwoch, 16. Januar 2013

Rosen düngen Neu!

Neue Erkenntnisse


Düngen sei bedacht, es ist das Wichtigste!


Wer seine Rosen mit ausreichend Nährstoffe versorgt, hat eine Gesunde und blütenreiche Pflanze?

Ja stimmt schon aber was fehlt, so naturnah wie möglich mit Nährstoffe versorgen! Sehr wichtig

Crown Princess Margareta (2)


Rosen organisch düngen beziehungsweise mikroskopisch kleine wesen füttern. Wichtig der Regenwurm, das höchste Gut in jedem Boden. Er produziert das schwarze Gold jenes Gärtners, den Regenwurmhumus. Aber auch die für viele eklige und “schädliche” (nur in unsere Keller) in der Natur als Nützliche Kellerassel trägt ihres dazu bei. Mit Regenwurmhumus genährte Rosen, aber auch andere Pflanzen, sind sehr gesund und widerstandsfähig.

Pferdemist-Kompost


Organische Dünger: z. B. Pferdemistkompost, Rasenschnitt, Horsit Bio Pferdemist Pellets, wenn man keinen Pferdemistkompost in der Umgebung besorgen kann. Brennnessel Mulch ohne Blüte, Brennnessel Sud. Kein Überdüngen oder Ausschwemmen in die Gewässer.
Synthetischer Dünger nährte die Pflanze direkt. Überdüngung, Ausschwemmung an Überschuss in die Gewässer. Synthetisch gedüngte Rosen sind krank verlaust blühfaul und wachsen zu schnell wie bei meinen Rosen. Nur wer synthetisch düngt, muss darauf achtet, dass man nicht zu viel Dünger gibt und bis Ende Juni die letzte Gabe verabreicht hat.

Brennnessel mitPferdemist
Süppchen für meine Rosen!

Kranke Rosen

Abhilfe: Am Neumond kranke Rosen zurückschneiden, mit Regenwurmhumus düngen! Hätte ich das damals schon gewusst, als meine Rosen krank waren, wär mir viel Ärger und Geld erspart geblieben. Und unter uns Rosenliebhaber, man leidet auch ein wenig mit. Regenwürmer kann man anlocken und mit Pferdemistkompost füttern. Synthetische Dünger und Spritzmittel hab ich aus meinem Garten verbannt. Diese mitteln braucht man als naturnah nährender Hobby-Gärtner eh nicht.

Ich hab es ausprobiert, ich dünge mit Pferdemistkompost, Brenneseljauche und meine Rosen haben mich überzeugt. Sie erscheinen kräftiger und gesünder. Das geht nicht von heut auf morgen, aber Geduld bringt Rosen.

Liebe Grüße Sissi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen