Donnerstag, 20. Dezember 2012

Tradition Weihnachtsessen

Das besondere Festmahl!

Mich würde interessieren, welch traditionelles Weihnachtsessen ihr habt. Ich glaub dass es in Österreich schon unterschiedlich traditionales Weihnachtsessen gibt. Hab gehört dass die Wiener Gansel oder Karpfen essen und es beim Steirer (Steiermark) gefühltes Huhn gibt.  Mia Soizburga (Salzburg) zum  Beispiel essen die Mettensuppe, eine Rindsuppe mit feinen Fadennudeln, Rindfleisch und Metten-Würstel. Die gibt’s nur zu Weihnachten beim Metzger zu kaufen, am besten in Vorbestellung, oder um 6 Uhr morgens am Heiligabend beim Metzger auf der Matte stehen um Mettenwürstel zu bekommen. Wir essen die Mettensuppe vor der Bescherung danach gibt es Schweinsbraten. Anschließend Kaffee, Kekse und Kuchen.Gegen Mitternacht gibt es dann bei uns belegte Brötchen. 241
Raureif heute Morgen, so konnte ich einige Fotos vom Schauspiel Natur Winter einfangen.
004273Winter274 255
009
007
Weihnachtliche Stimmung am Eingang, mal sehen, ob sich der Schnee bis Weihnachten/Heiligabend hält.
                                                                 Liebe Grüße Sissi



Kommentare:

  1. Also bei uns gibts zu Heiligabend nur Kartoffelsalat und Würstchen, die Weihnachtsgans oder auch den Entenbraten gibt es erst am 1. Weihnachtstag also am 25.12.
    Das ist bei uns schon seit Jahren so Tradition.
    Am 25.12. trifft sich die ganze Familie dann zu Mittagessen und bleibt dann meistens bis zum Abend.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes und besinnliches Fest.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr das Du mir deine Weihnachtstradition geschrieben hast. Anbei wünsch ich dir ein frohes Fest und schöne Feiertage.
    Liebe Grüße Sissi

    AntwortenLöschen